Kurstag am Mittwoch, 22.06.2022

Mit dem €-Zeichen markierte Kurse sind kostenpflichtig zubuchbar.
Eine Preisübersicht finden Sie hier.

Kursleiter:
L. Franzaring, Koblenz
R. Groh, Offenburg
A. Lampel, Villingen-Schwenningen

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen

Kursziel: Konventionelle Röntgendiagnostik richtig befunden lernen

Kursleiter:
T. Enzmann, Brandenburg
T. Loch, Flensburg
M. Ritter, Bonn

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen

Kursziel: Sie alle können schallen – aber es gibt ja fast nichts, was man nicht noch bessern machen kann! – dafür wollen wir sie begeistern! „Raffiniert“ schallen um viel zu sehen! – kommen sie mit uns in den Erfahrungsaustausch!

Dieser Kurs wurde von der DEGUM zertifiziert.

Kursleiter:
J. Kellert, Reutlingen
S. Rahner, Offenburg
F. Wiesend, Reutlingen

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen

Kursziel: Typische urologische Komplikationen des Stationsalltags erkennen und richtig managen

Egal ob Arbeits- und Weiterbildungsbedingungen, neuste Operationstechniken oder unverbindlicher Smalltalk: Der GeSRU Coffee Stop ist der perfekte Ort zum Dialog am Kongress-Mittwoch. Nutzen Sie die Chance, um Kolleginnen und Kollegen aus der Region kennenzulernen, mit Ihnen in den Austausch zu treten und sich für gemeinsame Projekte zu vernetzen und inspirieren zu lassen.

Mit freundlicher Unterstützung von medac GmbH.

Kursleiter:
L. Franzaring, Koblenz
R. Groh, Offenburg
A. Lampel, Villingen-Schwenningen

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen

Kursziel: Konventionelle Röntgendiagnostik richtig befunden lernen

Kursleiter:
T. Enzmann, Brandenburg
T. Loch, Flensburg
M. Ritter, Bonn

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen

Kursziel: Sie alle können schallen – aber es gibt ja fast nichts, was man nicht noch bessern machen kann! – dafür wollen wir sie begeistern! „Raffiniert“ schallen um viel zu sehen! – kommen sie mit uns in den Erfahrungsaustausch!

Dieser Kurs wurde von der DEGUM zertifiziert.

Kursleiter:
J. Kellert, Reutlingen
S. Rahner, Offenburg
F. Wiesend, Reutlingen

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen

Kursziel: Typische urologische Komplikationen des Stationsalltags erkennen und richtig managen

Boston Scientific Medizintechnik GmbH

Moderation:
M. Kurosch, Mainz

Boston Scientific Medizintechnik GmbH

Moderation:
M. Kurosch, Mainz

Mit dem Rücken zur Wand – sch…..OP-Situationen aus dem Nähkästchen geplaudert

Moderation:
R. Groh, Offenburg
T. Knoll, Sindelfingen

13:00Endourologie
T. Knoll, Sindelfingen
13:25Laparoskopie/da Vinci
J. Simon, Offenburg
13:50Harnableitung
A. Lampel, Villingen-Schwenningen
14:15Inkontinenzchirurgie/Sphinkter
R. Groh, Offenburg

Zielgruppe: Alle

Kursziel: Operative Tipps & Tricks für erfahrene Operateure in komplexen Situationen

Kursleiter:
A. Heidenreich, Köln
T. Nestler, Koblenz

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen

Kursziel: Strukturiertes Vorgehen bei Publikationen / Worauf muss ich bei der Promotion achten?

 

Moderation: C. Siech, Frankfurt/M.

Kursleitung: R. Walch, Speyer

Zufriedener am Arbeitsplatz durch Resilienz und Achtsamkeit.
Erarbeitung von Strategien und Ressourcen für innere Stärke und Widerstandskraft zur Stressprophylaxe und zum Schutz vor Burn Out. Ziel dieses Workshops ist es, ihre persönliche Resilienz kennen zu lernen, zu stärken und bei Herausforderungen bewusst einzusetzen. Stark- stärker-resilient

Mit dem Rücken zur Wand – sch…..OP-Situationen aus dem Nähkästchen geplaudert

Moderation:
R. Groh, Offenburg
T. Knoll, Sindelfingen

13:00Endourologie
T. Knoll, Sindelfingen
13:25Laparoskopie/da Vinci
J. Simon, Offenburg
13:50Harnableitung
A. Lampel, Villingen-Schwenningen
14:15Inkontinenzchirurgie/Sphinkter
R. Groh, Offenburg

Zielgruppe: Alle

Kursziel: Operative Tipps & Tricks für erfahrene Operateure in komplexen Situationen

Kursleiter:
A. Heidenreich, Köln
T. Nestler, Koblenz

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen

Kursziel: Strukturiertes Vorgehen bei Publikationen / Worauf muss ich bei der Promotion achten?

 

Moderation: C. Siech, Frankfurt/M.

Kursleitung: R. Walch, Speyer

Zufriedener am Arbeitsplatz durch Resilienz und Achtsamkeit.
Erarbeitung von Strategien und Ressourcen für innere Stärke und Widerstandskraft zur Stressprophylaxe und zum Schutz vor Burn Out. Ziel dieses Workshops ist es, ihre persönliche Resilienz kennen zu lernen, zu stärken und bei Herausforderungen bewusst einzusetzen. Stark- stärker-resilient

Kursleiter:
M. Hegemann, Sindelfingen
P. Unglaub, Ludwigshafen/Rh.


Zielgruppe: Alle

Kursziel: Nebenwirkungen der modernen Tumortherapie rechtzeitig erkennen und richtig managen

Kursleiter:
R. Groh, Offenburg
A. Loch, Westerland/Sylt
T. Loch, Flensburg

D. Schultz-Lampel, Villingen-Schwenningen

Zielgruppe: Alle

Kursziel: Richtige Anwendung der Beckenboden-Sonographie

Dieser Kurs wurde von der DEGUM zertifiziert.

Moderation und Probe-Prüfer:
H. Brenneis, Pirmasens
U. Humke, Stuttgart
C. Lang, Sulzbach/Saar

15:15Ablauf einer Facharztprüfung – formale Rahmenbedingungen
C. Lang, Sulzbach/Saar
15:30Prüfungssimulation in Gruppen
(Gruppenwechsel nach jeweils 30 Minuten)
16:00Pause
16:15Prüfungssimulation in Gruppen
(Gruppenwechsel nach jeweils 30 Minuten)

Obwohl die Facharztprüfung den bereits erfahrenen Arzt betrifft, erzeugt sie oftmals Zweifel, Bedenken und sogar Ängste. Die letzten Prüfungen sind lange her, wie geht es da zu, welche Fragen werden gestellt? 3 aktive Prüfer der Landesärztekammern werden die Abläufe einer Prüfung erklären und die Teilnehmer dann gruppenweise in ein entsprechendes Prüfungsgespräch „verwickeln“. So erleben alle Teilnehmer aktiv die Situation des Geprüften und passiv als Zuhörer eine Vielfalt weiterer Fragen und Situationen. Machen Sie mit, denn Angst muss niemand haben.

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen

Kursleiter:
M. Hegemann, Sindelfingen
P. Unglaub, Ludwigshafen/Rh.


Zielgruppe: Alle

Kursziel: Nebenwirkungen der modernen Tumortherapie rechtzeitig erkennen und richtig managen

Kursleiter:
R. Groh, Offenburg
A. Loch, Westerland/Sylt
T. Loch, Flensburg

D. Schultz-Lampel, Villingen-Schwenningen

Zielgruppe: Alle

Kursziel: Richtige Anwendung der Beckenboden-Sonographie

Dieser Kurs wurde von der DEGUM zertifiziert.

Moderation und Probe-Prüfer:
H. Brenneis, Pirmasens
U. Humke, Stuttgart
C. Lang, Sulzbach/Saar

15:15Ablauf einer Facharztprüfung – formale Rahmenbedingungen
C. Lang, Sulzbach/Saar
15:30Prüfungssimulation in Gruppen
(Gruppenwechsel nach jeweils 30 Minuten)
16:00Pause
16:15Prüfungssimulation in Gruppen
(Gruppenwechsel nach jeweils 30 Minuten)

Obwohl die Facharztprüfung den bereits erfahrenen Arzt betrifft, erzeugt sie oftmals Zweifel, Bedenken und sogar Ängste. Die letzten Prüfungen sind lange her, wie geht es da zu, welche Fragen werden gestellt? 3 aktive Prüfer der Landesärztekammern werden die Abläufe einer Prüfung erklären und die Teilnehmer dann gruppenweise in ein entsprechendes Prüfungsgespräch „verwickeln“. So erleben alle Teilnehmer aktiv die Situation des Geprüften und passiv als Zuhörer eine Vielfalt weiterer Fragen und Situationen. Machen Sie mit, denn Angst muss niemand haben.

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen