Grusswort

Liebe Urologinnen und Urologen,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Urologie,
liebe Freundinnen und Freunde der Urologie,

wir freuen uns bereits heute, Sie alle im nächsten Jahr vom 21. bis 24. Juni 2023 zum 63. Kongress der Südwestdeutschen Gesellschaft für Urologie in der Metropol – Region Neckar – Alb in Reutlingen begrüßen zu dürfen.

Das Kongressmotto „Spannungsfelder positiv gestalten“ deutet an, dass wir uns neben den aktuellen fachlichen und wissenschaftlichen Themen auch mit den vor uns liegenden Herausforderungen auseinandersetzen wollen.

Tradition und Transformation, klinischer Alltag und Wissenschaft, Versorgung in Klinik und Praxis, Entscheidungsfindung zwischen Evidenz und Bauchgefühl sind einige diese Felder die es zu gestalten gilt.

Dabei spielen die Zukunftsthemen demographischer Wandel, veränderte Arbeitsrealitäten und -ansprüche der medizinisch Tätigen sowie komplexer werdende Rahmenbedingungen in nahezu allen Lebensbereichen ebenso eine wesentliche Rolle.

Wir sind der Überzeugung, dass wir als Urologinnen und Urologen mit unseren MitarbeiterInnen und Partnern aus angrenzenden Bereichen, diese Herausforderungen am besten gemeinsam, im engen Schulterschluss – sektoren- und generationenübergreifend – gestalten können.

Wo, wenn nicht beim Jahreskongress der Südwestdeutschen Gesellschaft für Urologie, in freundschaftlich- familiärer Atmosphäre, könnten bessere Impulse gesetzt, kontrovers diskutiert und Ideen ausgetauscht werden?

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches und spannendes Programm, ein herzliches Wiedersehen und inspirierenden Austausch in Reutlingen beim SWDGU-Kongress 2023!

Ihr

Dr. Hartwig Schwaibold & Dr. Markus Schöne
Tagungspräsidenten